Umweltbildung

Das Vermitteln wertvoller Kenntnisse über die Entstehung, das Verhalten und das Zusammenwirken von Tieren und Pflanzen sowie den Einfluss des Menschen auf die Natur ist Inhalt der praktischen und theoretischen Umweltbildung.
Unseren Umweltpädagogen und ehrenamtlichen Helfern ist es wichtig, keine „Schule nach der Schule“ zu organisieren, sondern allen Altersgruppen die charakteristischen Merkmale ihrer Umwelt durch Sehen, Hören, Riechen, Schmecken oder Tasten nahe zu bringen. Sinnliche Erfahrungen am konkreten Objekt sind leichter zugänglich und einprägsamer als pures Faktenwissen.
Unsere aktuellen Veranstaltungsprogramme finden Sie hier