Facebook

Streuobstanbau in Berlin

Naturschutz Berlin-Malchow betreut seit 1992 mehrere Streuobstflächen im Raum Berlin-Lichtenberg und Berlin-Marzahn.
Auf den knapp 15 ha Flächen befinden sich etwa 1000 Obstbäume in 80 Obstsorten. Zu den bewirtschafteten Flächen gehören eine alte Obstanlage mit Äpfeln, Birnen, Pflaumen sowie neu angelegte Streuobstwiesen mit überwiegend hochstämmigen, historischen Apfelsorten.


Alle Flächen sind biozertifiziert und werden teilweise mit Schottischen Hochlandrinder beweidet.
Für ca. 100 hochstämmige Apfel- und Birnbäume haben interessierte Berliner und Berlinerinnen eine Baumpatenschaft übernommen.
Die Äpfel und Birnen werden im Herbst geerntet und in einer Mosterei in Berlin-Buchholz zu naturtrüben Bioapfelsaft verarbeitet und ein geringerer Anteil als Tafelobst im NaturHofladen verkauft.

 

Marlene Schertler

Teamleiterin

Tel. (030) 92 79 98 30

mobil: 0176 20 19 22 79

biotop-pflege@
naturschutz-malchow.de