Bio-Glühwein, Bratwurst von schottischen Hochlandrindern, selbstgebackene Kekse und andere Leckereien genossen. Wer noch keinen Weihnachtsbaum hatte, konnte eine frisch geschlagene märkische Kiefer erwerben und Groß und Klein konnten Plätzchen für den bunten Teller selber backen. Auch kleine Geschenke, wie Schafwollsocken und Schals, Seifen mit himmlichen Düften, Papiersterne oder schöne Holzartikel erfreuten sich großer Beliebtheit. Wer es etwas ruhiger mochte, machte es sich in unserer Leseecke gemütlich und lauschte der Geschichtenvorleserin oder drehte eine Kerze aus Bienenwachs für den Adventskranz.