Wir haben die Wahl!

Zeitgleich mit der Bundestagswahl am 24. September wird in einem Volksentscheid von den Berlinerinnen und Berlinern über die Schließung des innerstädtischen Flughafens Berlin-Tegel abgestimmt. Als unmittelbar Betroffener positioniert sich der Verein Naturschutz Berlin-Malchow in einer Stellungsnahme für die Schließung des Flughafens: Diese Datei herunterladen (Stellungnahme Flughafen Tegel.pdf)
Weitere Informationen, Argumente und Materialien finden Sie auf der Internetseite der Bürgerinitiative Tegel endlich schliessen: www.tegelschliessen.de

Umweltbildungskonferenz "Zurück zu den Wurzeln?!"

Am 13. September 2017 fand die Umweltbildungskonferenz unter dem Titel „Zurück zu den Wurzeln?!“ im Hellersdorfer Kulturforum statt. Weit über 70 Teilnehmer folgten der Einladung, um sich thematisch mit den Ergebnissen und Erfolgen aber auch mit den anstehenden Herausforderungen im Bereich der Umweltbildung auseinanderzusetzen.

Weiterlesen...

Vorankündigung

Der Verein Naturschutz Berlin-Malchow veranstaltet anlässlich seines 25jährigen Geburtstages am Samstag, den 21. Oktober 2017 in allen Einrichtungen des Vereins einen Tag der offenen Tür. Dazu werden wir im Oktober in den Lichtenberger Rathausnachrichten ein Preisausschreiben unter dem Motto 5 aus 25 veröffentlichen. Der Gewinner wird am Samstag aus der Lostrommel gezogen. Ihm winkt ein attraktiver Gewinn - ein Fahrrad im Wert von 400 Euro, gestiftet vom Vereinsvorsitzenden. Merken Sie sich diesen Termin schon jetzt vor. Wir freuen uns auf Sie!

Kein Storchennachwuchs

Obwohl wir Anfang April mit großer Freude von der Ankunft eines Storches berichten konnten, müssen wir uns inzwischen damit abfinden, dass es in diesem Jahr keinen Storchennachwuchs in Malchow geben wird. Das Storchenmännchen hat offenbar keine passende Partnerin gefunden. Dennoch sind auf beiden Nestern immer wieder Störche zu beobachten. Vagabundierende Jungstörche oder Einzelstörche besuchen potentielle Neststandorte, um diese dann eventuell im nächsten Jahr aufzusuchen. Uns bleibt also die Hoffnung auf das nächste Jahr!

Storchenfest 2017

Fast 2000 Besucher in Feierlaune konnten wir bei herrlichem Sommerwetter auf dem Naturhof am 15. und 16. Juli begrüßen! Unter der Schirmherrschaft von Bezirksstadtrat Wilfried Nünthel fand  auf dem Hof und im Erlebnisgarten ein buntes Markttreiben mit Handwerks- und Aktionsständen statt. Verschiedene Handwerke konnten beobachtet werden, Kinder waren zum Filzen, Seifenkugeln herstellen, Ponyreiten, Spielen und Trommeln eingeladen und in der "Naturgenießer-Zone" bot sich die Gelegenheit zum Entspannen und Beobachten von Bienen und Schafen. Auch in diesem Jahr war die Tombola, bei der es an beiden Tagen ein Fahrrad als Hauptpreis zu gewinnen gab, an Spannung und Spaß nicht zu überbieten.

Weiterlesen...

Mieterwechsel

Lange war es angekündigt und am Mittwoch den 5. Juli 2017 war es soweit. Unsere drei Sterlets zogen um. Ihr Becken war im Laufe der Jahre, die sie bei uns im Arvid-Goltz-Aquarium gelebt haben, zu klein geworden. Schon seit Herbst wurde daher ihr Umzug vorbereitet. Ihr neues Zuhause ist nun ein großer Teich auf dem Gelände vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei in Berlin-Friedrichshagen.

Weiterlesen...