Facebook

Begleitend dazu gibt es Mitmach-Aktionen zu denen Ihr herzlich eingeladen seid. Werdet aktiv und helft mit Müll aufzusammeln, Insektenhotels zu bauen oder nehmt an einem Kiezspaziergang teil. Hier könnt ihr je nach Jahreszeit etwas über heimische Tiere und Pflanzen erfahren.

Für jede Teilnahme an solchen Aktionen gibt es einen Stempel im Mitmach-Pass. Dazu zählen Veranstaltungen von CASTANEA oder auch Besuche von öffentlichen, kostenlosen Wochenendveranstaltungen oder Ausstellungen des Naturschutzzentrums Schleipfuhl.

Das Erlebniswochenende gewinnt die- oder derjenige mit den meisten Stempeln im Mitmach-Pass. Ihr habt es selbst in der Hand!

Teilnahmebedingungen für die Gewinnaktion des Castanea Projektes 2019 /2020

Die Teilnahme an der Gewinnaktion des Castanea Vorhabens im Rahmen des Städtebauförderprogramms Soziale Stadt als Teil der ZIS II ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach den folgenden Teilnahmebedingungen.

Die Dauer der Teilnahme an der Gewinnaktion beschränkt sich auf den Zeitraum vom 01.09.2019 bis 28.08.2020.

Die Abgabe des Mitmach-Passes muss bis spätestens 28.08.2020 im Naturschutzzentrum Schleipfuhl erfolgen. Mitmach-Pass Abgaben nach dem 28.08.2020 sind von der Gewinnaktion ausgeschlossen.

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen. Bei Minderjährigen bedarf es einer Bevollmächtigung des Vormunds für das Entgegennehmen des Gewinnes.

Die Übergabe des Gewinnes erfolgt im September beim 28. Umweltfest Alt-Marzahn 2020. Ein genaues Datum ist bisher noch nicht bekannt.

Es gibt nur einen Hauptgewinn.

Der Gewinn wird ein Erlebniswochenende in Brandenburg (inklusive Kosten für An- und Abfahrt mit dem ÖPNV) sein.

Die/der Gewinner*in ist die Person mit den meisten Stempeln. Man erhält einen Stempel pro Teilnahme an einer Veranstaltung/Aktion. Gibt es mehrere Gewinner*innen aufgrund gleicher Anzahl der Stempel, entscheidet das Los.

Als teilnehmende Veranstaltungen gelten die Veranstaltungen und Aktion im Rahmen des Castanea Erlebnispfades. Dies sind z.B. Kiezspaziergänge oder Mitmachaktionen wie Müllsammeln im Quartier oder Insektenhotels bauen.

Dazu gehören auch die kostenlosen, öffentlichen Wochenendveranstaltungen (außer Adventsbasteln, da kostenpflichtig) und die Ausstellungen des Naturschutzzentrums Schleipfuhl.

Weiterhin zählen auch Besuche bei Festen, auf denen das Naturschutzzentrum Schleipfuhl vertreten ist (z.B. Storchenfest in Malchow, Umweltfest in Alt-Marzahn), dazu.

Für die Teilnahme an der Gewinnaktion ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Die/der Teilnehmer*in versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person wahrheitsgemäß und richtig sind.

Bei der Abgabe des Mitmach-Passes benötigen wir eine Telefonnummer oder E-Mailadresse des/der Teilnehmer*in um Sie persönlich zu erreichen, falls Sie Ihren Gewinn nicht persönlich entgegennehmen können.

 

 

Beate Kitzmann

Geschäftsführerin

Tel. (030) 92 79 98 30