Facebook

Im letzten Jahr gab es bei uns keinen Nachwuchs, vermutlich waren es noch junge und nicht geschlechtsreife Störche. Störche werden erst ab drei Jahren geschlechtsreif.

Das Klappern, ca. 32 Tage lange bebrüten durch beide Partner und Eier wenden hat sich gelohnt: Am 19. Mai ist das erste der drei Storchenküken im Nest auf dem Schornstein geschlüpft. Seit 2014 ist das endlich wieder ein erfolgreiches Nachwuchsjahr in Malchow. Ein Altvogel bleibt ca. bis zur 4. bis 5. Woche am Nest und spendet beispielsweise den Küken durch seine aufgestellten Flügel Schatten und beschützt sie vor Angriffen. Der andere Altvogel ist auf Futtersuche. Mittlerweile strecken sich die Hälse der Jungstörche über den Nestrand hinweg, werden fleißig von den Eltern mit Nahrung versorgt und sie haben bereits sichtlich an Gewicht und Größe gewonnen. Ihr Energiebedarf ist besonders in den ersten drei Wochen hoch (bis zu 1.600 g Nahrung pro Tag). Das Schlupfgewicht eines Storchenkükens beträgt zwischen 70-80 Gramm. Schon nach sieben Wochen erreichen sie die Größe ihrer Eltern. Sie kommen nackt zur Welt und bilden rasch ein schmutzig-weißes Daunenkleid aus. Nach ca. zwei Wochen sind die schwarzen Schwungfedern erkennbar. Das zweite Dunenkleid erscheint etwa ab dem 22. Tag, die Deckbefiederung ab dem 40. Tag. Das Hocken ohne Bodenkontakt ist ab dem 20. Tag und ausdauerndes Stehen ab dem 25. Tag für die Küken möglich. Die Nestlingszeit beträgt 8 Wochen, mit neun Wochen werden sie flügge.

Noch ist unklar, ob es alle Küken bis zum ersten Flug ihres Lebens schaffen. Ein entscheidender Punkt ist das Nahrungsangebot in der unmittelbaren Umgebung. Auch sind Freileitungsmasten eine große Gefahr. Die Leitungen in Malchow sind zum Schutz der Großvögel mit Sichtmarkierungen versehen und haben in der Vergangenheit ihre Wirksamkeit unter Beweis gestellt.

 

Auf dem Naturhof kann die Storchenfamilie live und über die Kameraübertragung in den Kappensaal und ins Storchencafé beobachtet werden.

 

Familienglück im Storchennest - drei Storchenküken sind in Berlin-Malchow geschlüpft.

 

Beate Kitzmann

Geschäftsführerin

Tel. (030) 92 79 98 30